Von Maria Alm zum Königssee

Jedes Jahr, am Samstag nach dem 24. August, dem Bartholomäustag, machen sich bis zu 2000 Wanderer, Musiker und Pfarrer auf den Weg durch die grenzüberschreitende Wallfahrt von Maria Alm zum Königssee. Die Almer Wallfahrt geht bis in die Pestzeit zurück, wo sich die Salzburger Bürger als Dank für die überstandene Pest im Namen des Herren […]

Jedes Jahr, am Samstag nach dem 24. August, dem Bartholomäustag, machen sich bis zu 2000 Wanderer, Musiker und Pfarrer auf den Weg durch die grenzüberschreitende Wallfahrt von Maria Alm zum Königssee. Die Almer Wallfahrt geht bis in die Pestzeit zurück, wo sich die Salzburger Bürger als Dank für die überstandene Pest im Namen des Herren zu einer Pilgerfahrt nach St. Bartholomä am Königssee aufmachten. Im Jahr 1688 wurde die Wallfahrt Maria Alm das erste mal urkundlich erwähnt. Bei der Rückfahrt von St. Bartholomä starben bei einem Schiffsungkück über 70 Pilger. Seither wird jedes Jahr zum Gedenken an die verunglückten Wallfahrer ein Kranz an der Falkensteinwand niedergelegt.
Um 4.00 Uhr nachts beginnt die Wallfahrt in Maria Alm bei Saalfelden. Am Morgen wird am Riemannshaus die Bergmesse abgehalten. Anschließend wird über die steinige Hochfläche zum Funtensee gepilgert, wo am Kärlingerhaus der Almsegen stattfindet und Rast gemacht wird. Dort spielt auch die Almer Musikkapelle auf. Über die legendäre Saugasse geht es dann hinunter zum Königssee und der Halbinsel Hirschau. In der Wallfahrtskirche St. Bartholomä wird abschließend die Schlussandacht gefeiert.
Am Kirchweihsonntag findet der Festgottesdienst und das Lobamt der Bergknappen in St. Bartholomä statt. Gegen ca.
17.00 Uhr fahren die Wallfahrter mit den Schiffen zur Falkensteinwand, wo ein Gebet gesprochen wird und der Kranz am Gedenkkreuz an der Felswand aufgehängt wird. Abschließend findet an der Seelände in der Schönau ein Standkonzert der Trachtenmusikkapelle Maria Alm statt, wo man von den neuen und alten Freunden Abschied nimmt.

Samstag, 26.08.17
03.00 Uhr Abfahrt der Busse am Parkplatz Königssee nach Maria Alm
(Preis12,00 €, keine Voranmeldung!)
Aufstieg zum Riemannhaus im Steinernen Meer (nur für geübte Bergsteiger)
08.00 Uhr Bergmesse, anschließend
Fußmarsch durch das Steinerne Meer
Almsegen nach der Staatsgrenze bei der Funtenseealm
13.00 Uhr Ehrenmärsche am Kärlingerhaus und Abmarsch in Richtung St. Bartholomä Begrüßung am Eisbach bei St. Bartholomä 17.30 Uhr Abmarsch zur Wallfahrtskirche St. Bartholomä
18.00 Uhr Andacht in der Wallfahrtskirche

Es besteht die Möglichkeit ab Maria Alm mit einem Taxi noch ein Stück hinauf zu fahren. Am Taxistand können außerdem vergünstigte Schifffahrtskarten und ein Wallfahrerabzeichen erworben werden.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.